Klasse 6 besucht das Wasserwerk in Nethen

Klasse 6 besucht das Wasserwerk in Nethen

Das Trinkwasser für Ostfriesland wird ausschließlich aus Grundwasser gewonnen. Über Brunnen in einer Tiefe von 30 bis 90 m wird das Grundwasser zur weiteren Aufbereitung in das Wasserwerk gefördert. Doch was passiert nun eigentlich in einem Wasserwerk? Dafür besuchte die Klasse 6 im Rahmen des Chemieunterrichts den Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV). Neben Informationen rund um die Trinkwasseraufbereitung und dem Wasserkreislauf erfuhren die Schüler, dass in Ostfriesland ca. 115 Liter pro Person am Tag verbraucht wird. Mit vielen neuen Ideen im Kopf, wie man Wasser sparen könnte, reisten alle zufrieden zurück. Ein rundum gelungener Vormittag.