Tag des Offenen Denkmals: Schülerfirma gibt Pressemitteilung heraus

01.09.19 – Seit mehreren Jahren beteiligt sich die Schülerfirma RSDevents der Realschule Dornum am deutschlandweit ausgeschriebenen „Tag des Offenen Denkmals“. Um die Aktionen und die Öffentlichkeitsarbeit für diesen Tag mit anderen Veranstaltern aus Dornum abzusprechen, hat die Firma zwei weitere beteiligte Vereine eingeladen. Am Freitag, den 30.08.19 war es dann soweit: Frau Regner von Verein Gedenkstätte „Synagoge Dornum“ sowie Herr Broeksmid und Herr Röthling vom Mühlenverein kamen zu uns ins „Kulturbüro“, um den bevorstehenden Tag des Offenen Denkmals zu besprechen. Gemeinsam wurden die Stichworte für eine Pressemitteilung zusammengetragen. 

Pressemitteilung 

Tag des offenen Denkmals Dornum 8.9.2019

An historischen Baudenkmälern mangelt es Dornum nicht, dicht an dicht versammelt stehen sie im Ortskern wie sonst kaum in einem anderen Ort in Ostfriesland. Am Sonntag, den 8. September öffnen einige von ihnen die Pforten, denn die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals.

Die Dornumer Bockwindmühle ist von 11-16 Uhr geöffnet. Auch wenn die Flügel derzeit demontiert sind, lässt sich im Innern der Mühle doch ein Blick auf das Mahlwerk werfen. Der Verein bietet Führungen an, auch unter dem Blickwinkel „Vom Korn zum Brot“. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, mit der Handmühle nach historischem Vorbild Korn zu mahlen. Auch eine elektrische Mühle ist vorhanden. Das Mühlencafé hat geöffnet.

Auch die Gedenkstätte „Synagoge Dornum“ ist von 11-12:30 Uhr und von 13 -17 Uhr geöffnet. Interessierten Besuchern bietet Georg Murra-Regner Führungen und Erklärungen nach Bedarf, außerdem informieren zahlreiche Exponate und Schautafeln über das jüdische Leben in Ostfriesland. Die Ausstellung „Die Dornumer Synagoge brannte nicht“ erzählt die besondere Geschichte der ehemaligen Synagoge.

Im Wasserschloss Dornum schließlich sind von 11-16 Uhr der Rittersaal und weitere Räumlichkeiten zu besichtigen. Da das Gebäude sonst die Realschule beherbergt und nur im Rahmen von Führungen zugänglich ist, bietet sich hier eine besondere Gelegenheit, einmal ganz in Ruhe die Wand- und Deckengemälde zu betrachten. Die Schülerfirma der Realschule bietet Waffeln und Kaffee an. Führungen durch die Schule sind möglich.